Inhalt

Passagenkonzert wird nachgeholt

Datum: 02.08.2022

Sabine Brand ist mit ihrer Band am 19. August in der Havelpassage Hennigsdorf zu erleben

Die neue Reihe Passagenkonzerte, die das Citymanagement gemeinsam mit der Stadt Hennigsdorf zum Beleben der Innenstadt aufgelegt hat, ist gut gestartet. Wie Fachdienstleiterin Stadtplanung, Petra Simon, betont, gehören die Konzerte in eine ganze Reihe an Überlegungen, die in einem Maßnahmenkatalog zusammengefasst wurden. Neben dem Innenstadtfonds sind das auch viele weitere Ideen, die zum Tragen kommen. „Ziel ist es, mehr Publikum in unsere schöne Innenstadt zu locken und Angebote zu unterbreiten, die Freude bereiten und einen Nutzen für die Händlerinnen und Händler, aber auch die Gäste haben“, sagt Petra Simon.

Nach der gelungenen Premiere der Passagenkonzerte Ende Juni mit Georg Strehlow sollte am 1. Juli eigentlich Sabine Brand mit Band in der Havelpassage kostenfrei aufspielen. Wegen Starkregens musste das Konzert aber entfallen. Am 19. August 2022 soll von 15 bis 18 Uhr nun dieses Passagenkonzert nachgeholt werden.

Weitere Termine für diese Form der Unterhaltung, die während eines Stadtbummels zu erleben ist, sollen am 3. und 16. September unterbreitet werden. Während am 3. September von 11 bis 14 Uhr Mr. SaxoBeatz für Stimmung sorgt, soll es am 16. September von 15 bis 18 Uhr ein Überraschungskonzert geben.  

Für alle Fragen rund ums Citymanagement und aktuelle Projekte kann der Kontakt über hennigsdorf@lokation-s.de oder Telefon 0178 2712379 hergestellt werden.