Inhalt

Veranstaltungen

Bilderbuchkino für Familien

Stadtbibliothek

Eintritt frei

Das Bilderbuchkino ist endlich wieder da! Nach langer Corona-Pause freut sich das Team der Stadtbibliothek ganz besonders wieder ihre Live-Vorleseveranstaltung stattfinden zu lassen. In der Februar-Veranstaltung stellt die Stadtbibliothek das bekannte Wimmelbuch „Der kleine rote Bus in der Stadt“ von Doris Eisenburger vor. 

Der kleine rote Bus ist ein ganz besonderes Gefährt: Er kann fahren, fliegen und schwimmen. Seine Fahrerin ist Tante Pippa, und zusammen mit ein paar Kindern und Tieren erkundet er heute die Stadt. Dabei gibt es viel zu entdecken: Immer wieder steigen die Fahrgäste aus und sehen sich Sehenswürdigkeiten und Gebäude auch von innen an. Dabei begegnet ihnen immer wieder die Figur eines Drachen. Was es damit wohl auf sich hat?


Das Bilderbuchkino findet immer am 2. Dienstag des Monats um 16:00 Uhr in der Bibliothek statt. Das Team der Stadtbibliothek lädt alle Kinder (4-7 Jahre) und Ihre Eltern herzlich ein an der öffentlichen Vorleseveranstaltung teilzunehmen. Jeden Monat wird eine Geschichte aus einem kindgerechten Buch vorgelesen, dazu werden die Bilder des Buches über einen Beamer an eine Leinwand projeziert. Die Geschichte dauert in etwa 10 Minuten, danach wird dann noch thematisch passend etwas Kleines gemeinsam gebastelt (30 Minuten).

 


+++ WICHTIGE HINWEISE FÜR BESUCHER*INNEN +++

Bitte beachten Sie: Es gelten die Regeln der zum Zeitpunkt der Veranstaltung jeweils aktuell gültigen SARS CoV-2-Verordnung des Landes Brandenburg. Die Stadt empfiehlt in Innenbereichen das Tragen einer medizinischen Maske ohne Ausatemventil. Mehr Infos zur aktuellen Corona-Lage.


Weitere Informationen

Frau K. Wolf

Telefon: (03302) 877404
E-Mail: stadtbibliothek@hennigsdorf.de